top of page

Von Bolivien bis Island: Die größten Naturwunder der Welt

In den Tiefen des vietnamesischen Regenwalds, nahe der Grenze zu Laos, versteckt sich die wohl größte Höhle der Welt. In der Sơn-Đoòng-Höhle wäre genug Platz, um den Kölner Dom zu verschlucken. Sie beherbergt eigene Urwälder und ist so groß, dass sie sogar ihre eigenen Wolken bildet. Dichtes Grün bedeckt die Höhlenwände, Stalagmiten ragen bis zu 80 Meter in die Höhe und ein verzweigtes Flusssystem durchzieht die unterirdische Welt aus mehr als 150 Kammern. Trotz ihrer gigantischen Ausmaße hat lange Zeit niemand etwas von ihrer Existenz geahnt, erst seit 2009 wird sie von Höhlenforschern Stück für Stück erkundet. Gäste gibt es hier selten, nur wenige Hundert Besucher im Jahr dürfen an einer Expedition teilnehmen.

Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
bottom of page